Herzlich willkommen im Partnershop von Amazon

Hier finden Sie eine riesige Auswahl an Bildbänden, Reiseführern,  Wanderführern, Karten, Städteführern, Videos und und und ... über die Harzregion.

Vorteile von www.amazon.de:

  • Ab einem Bestellwert von über 20,00 € werden alle Amazon Artikel versandkostenfrei geliefert.
  • Zahlen Sie einfach auf Rechnung (Lieferadresse und Rechnungsadresse müssen die gleiche Adresse sein).
  • Rücknahme gekaufter Artikel innerhalb von 30 Tagen.
  • Keine Risiken beim Einkaufen bei Amazon.
  • Sternal Media ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu  amazon.de  Werbekostenerstattungen verdient werden können.

Näheres zu Amazon erfahren Sie bei hier.


Gernrode/Harz und die Zeit als "Jungmädelstadt" von Bernd Sternal Gernrode/Harz und die Zeit als "Jungmädelstadt"
von Bernd Sternal (Autor)

Taschenbuch: 108 Seiten,
ISBN: 978-3750404434

Buchbeschreibung: Im Jahr 1830 setzte sich in dem kleinen Harzstädtchen Gernrode eine Entwicklung fort, die bereits mit der Gründung des Damenstifts St. Cyriakus 963 begonnen hatte. Dem Zeitgeist entsprechend entstanden Töchterbildungspensionate, deren Aufgabe es war, junge Damen aus wohlhabendem Hause zu erziehen, zu bilden und sie somit auf die Ehe und den Beruf vorzubereiten. Diese Entwicklung dauerte hundert Jahre an, bis zum Machtantritt der Nationalsozialisten. Die Ausbildung wurde immer wieder modernisiert und angepasst. In Spitzenzeiten gab es in Gernrode etwa 20 solcher Töchterpensionate, die über 400 junge Mädchen beherbergten und ausbildeten. Gernrode wurde dadurch als "Jungmädelstadt" weit über die Grenzen des Harzes hinaus bekannt. Die jungen Damen kamen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus vielen anderen Ländern. In diesem Buch ist dieses Thema aufgearbeitet und wird durch viele zeitgenössische Fotos, Dokumente und auch Berichte anschaulich gemacht und letztlich wurde der aktuelle Stand dieser ehemaligen Pensionatsgebäude dokumentiert.

  oder über Amazon bestellen >>>
   

Der Gummibock von Siegfried Stein Der Gummibock
Beobachtungen, Erlebnisse und Erfahrungen eines langen Jägerlebens
von Siegfried Stein (Autor)

196 Seiten,
ISBN-13: 9783749486137

Buchbeschreibung: Seit Kindesbeinen unterwegs mit Jägern berichtet der Verfasser aus seinem reichen Erfahrungsschatz vom Selbstverständnis der Jagd und dem Wandel in der Begründung für das jagdliche Tun. Er lässt uns teilhaben an Erlebnissen mit oft humoristischen Begleitumständen. Mit Hund und Frettchen hilft er in benachbarten Revieren. Durch Einladungen und gegen Tausch von Abschüssen mit anderen kommen auch Reviere im In- und Ausland ins Blickfeld. Er selber versteht sich als Heger und Pfleger seit mehr als sechzig Jahren ununterbrochen tätig im heimatlichen Revier. Die Ankunft von Luchs, Wolf und Uhu sowie die Einstufung von Hirsch und Reh als Waldschädling bringen alte Ansichten ins Wanken, doch der Autor setzt sich auch damit auseinander. Er fragt: "Muss das Gewinnstreben allein alles bei der Jagd bestimmen?"
Ob die tägliche Fallenkontrolle, das Beschicken von Kirrungen, Anlegen von Wildäckern oder die Reviergestaltung mit der Neuanlage von Hegebüschen und Teichen, immer steht der Autor an vorderster Front.
"Du musst darüber berichten!" meinte ein Freund, und so geschah es im vorliegenden Buch.
Das Buch ist mit 57 Fotografien illustriert.

  oder über Amazon bestellen >>>
   

Weitere verlagseigene Bücher

 
--- NEU --- NEU --- NEU --- --- NEU --- NEU --- NEU --- --- NEU --- NEU --- NEU --- --- NEU --- NEU --- NEU ---
Luise und andere Jagdgeschichten von Rolf Alldag Harzer Persönlichkeiten Band 4 von Bernd Sternal Historischer Bergbau im Thalenser Revier Der Harz - Malerei, Lyrik und Wissenswertes von Angela Peters und Bernd Sternal

       

Die Harz - Geschichte 6 - Vom Westfälischen Frieden 1648 bis zum Ende der Napoleonischen Kriege 1815 von Bernd Sternal Sagen, Mythen und Legenden aus dem Harz Weitere

Verlagseigene Bücher

finden Sie

hier >>>

 

Farbbildreise Romantischer Harz - Mit Gebietskarten (Hexenstieg-Karte).
von Horst Ziethen (Autor/Herausgeber)
Broschiert:
84 Seiten, Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch

Die romantischen Landschaften, die erst Heine und Goethe, Hermann Löns und Fontane uns zu sehen gelehrt haben, regten immer wieder zu unzähligen Sagen und Geschichten, von der Teufelsmauer und vom guten Zwerg Hübichenstein ... an. Goethe selbst hatte sich 1777, als er den "Blocksberg", wie er den Brocken nannte, bezwang, dort zum Hexentanzplatz im "Faust" inspirieren lassen. Mit der Farbbild-Reise in diesem Buch können Sie das gesamte romantische Harzgebirge mit seinen urigen Naturschönheiten, den Bergen, Tälern, Wäldern, Flüssen und Seen, den Fachwerkidyllen und den Zeugen der kulturellen Vergangenheit erleben. Dieser Reise-Bildband beinhaltet Spitzenfotos bekannter Landschaftsfotografen und bildbegleitende einfühlsame sowie informative Texte der gebürtigen Harzerin und Autorin Gisela Buddée. Durch die dreisprachige Ausgabe (D/E/F)ist dieser Bildband Heimatbuch und Entdeckungsreise sowie Souvenir für jeden Harz-Reisenden und ein repräsentativer Botschafter für jeden Fremden, der den Harz kennen lernen möchte.
Bestellen über den ZIETHEN-PANORAMA VERLAG:

http://www.ziethen-panoramaverlag.de

oder bei


Wandern im Harz 1 : 50 000. Wandern im Westharz / Wandern im Ostharz / Begleitheft
Landkarte, Verlag:
Landesvermessungsamt Niedersachsen / Lgn; Auflage: 3., Aufl. (Juli 2009)
Sprache: Deutsch; Größe und/oder Gewicht: 24 x 12 x 1,4 cm
  • Kundenrezession:
    Wanderkarten-Satz bestehend aus 2 Karten und einem Begleitheft:
    1.)"Wandern im Westharz" Landesvermessungsamt Niedersachsen
    2.)"Wandern im Ostharz" Landesvermessungsamt Sachsen-Anhalt
    3.)Begleitheft "Wandern im Harz" mit Angaben zu Distanzen und Zusatzinformationen


Katalog zur Ausstellung im Bonhöffer Haus in Friedrichsbrunn Die Familie Bonhoeffer und Friedrichsbrunn
von Dieter Zehnpfund
Preis: 10,00 Euro (163 Seiten, ISBN 978-3-00-024208-3)

Auszug aus dem Vorwort:
"Liebe Leser,
die Ausstellung "Die Familie Bonhoeffer und Friedrichsbrunn" soll dazu beitragen, den Lebensstil, die soziale Stellung, die Wertvorstellungen und die Ansichten einer preußisch-liberalen Bürgerfamilie deutlicher zu machen, deren Name, vor allem wegen der Persönlichkeit Dietrich Bonhoeffers, in der ganzen Welt einen guten Klang hat. Die hier gezeigte Zusammenstellung von Bildern und Texten ist vor allem den Einflüssen, Wirkungen und Reflektionen unseres Heimatortes Friedrichsbrunn auf die Familie Bonhoeffer und ihren Verwandten gewidmet. ..."
Dieter Zehnpfund /Ortschronist

Bestellungen möglich über:
Rosemarie Zehnpfund
Waldstraße 8, 06507 Friedrichsbrunn
oder Email: gabriela-1962@hotmail.de
oder Telefon: 039 487 - 749 161


Geschichte des Harzes von Barbara Ehrt

Eine kleine Geschichte des Harzes
von Barbara Ehrt

Die Autorin unternimmt einen kühnen historischen Streifzug durch die allgemeine Harzgeschichte. Die Lebenswelten des knorrigen Bergvolkes werden beleuchtet und bis in die heutige Zeit sowohl kritisch als auch wohlwollend betrachtet. Der Harz war immer ein zerteiltes Gebirge mit vielen unterschiedlichen Verwaltungsformen, dies hat verhindert, dass die Bewohner eine einheitliche Identität entwickeln konnten. Der Harz hat, wie auch die Stadt Berlin, sehr unter der Teilung durch die Mauer zu leiden gehabt und bis heute ist der Harz kein "einig Vaterland".

Für die Altersgruppen zwischen 10 und 100 Jahren steht das Büchlein ab sofort jedem Harz-Fan als Begleitlektüre zum Harzurlaub oder zur Vertiefung der Geschichtskenntnisse zur Verfügung!

Hier können Sie das Buch bestellen!